Rechtsanwältin Elisabeth Wunder

Fachanwältin für Familienrecht • Fachanwältin für Verkehrsrecht

Willkommen auf unserer Webseite

Die Kanzlei wurde 1962 gegründet (seit 1971 in Waldkraiburg) und beschäftigt sich seither mit allen Rechtsfragen aus dem allgemeinen Zivilrecht von der Rechtsberatung über die Vertragsgestaltung bis hin zur prozessualen Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen sowie Verkehrsstrafsachen und Bußgeldverfahren. 

Im Jahr 2012 ging Rechtsanwalt Gerhard Wild nach über 50jähriger Berufstätigkeit in den Ruhestand.

Seit 01.01.2013 ist Rechtsanwältin Elisabeth Wunder in einer Bürogemeinschaft mit der Rechtsanwältin Veronika Schönsteiner und in überörtlicher Kooperation mit Rechtsanwältin Dr. Angelika Maier (Fachanwältin für Arbeitsrecht und Fachanwältin für Steuerrecht) und Rechtsanwalt Markus Engleder.

Berlin, 20.09.2007   Verleihung des Fortbildungzertifikats für nachgewiesene regelmäßige Fortbildung:

Qualität durch Fortbildung

(Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer)   an Rechtsanwältin Elisabeth Wunder

München, 14.05.2008

Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München erteilt

Frau Rechtsanwältin Elisabeth Wunder

aufgrund der nachgewiesenen besonderen Kenntnisse und Erfahrungen die Befugnis gemäß § 43 c BRAO, die Bezeichnung

Fachanwältin für Verkehrsrecht

zu führen.

2005 - Umzug in die neuen Kanzleiräume am Stadtplatz 12
            

„Auf den Tag genau vor 34 Jahren habe ich meine Kanzlei in Waldkraiburg eröffnet, nachdem ich jahrelang täglich nach München fuhr“, sagte Rechtsanwalt Gerhard Wild bei der Einweihung der neuen Kanzleiräume am Stadtplatz 12 der Rechtsanwälte Wild & Wunder. „17 Jahre danach ist meine Tochter, Elisabeth Wunder, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht, in die Sozietät eingetreten. Wir haben uns in dieser lebendigen Stadt immer wohl gefühlt und freuen uns, diese neuen Räume mitten im Zentrum bezogen zu haben.“

Viele Gratulanten waren gekommen, so der Erste Bürgermeister der Stadt Waldkraiburg Siegfried Klika, Stadtpfarrer Peter Hagsbacher, die stellvertretende Landrätin Eva Köhr, der CSU Fraktionsvorsitzende im Mühldorfer Kreistag Anton Sterr, Waldkraiburgs Polizeichef EPHK Hauser und Hermann Tischler, Vorsitzender des Gewerbeverbandes.   Nach der Segnung der Kanzlei durch H. Herrn Stadtpfarrer Peter Hagsbacher, brachte der erste Bürgermeister Siegfried Klika in seinem Grußwort zum Ausdruck, wie es ihn freue, dass die Kanzlei der Rechtsanwälte Wild & Wunder schon seit so langer Zeit in Waldkraiburg ihren Sitz hat, und nun in die Innenstadt, direkt gegenüber dem Rathaus, gezogen ist. Besonders hob Klika auch die beratende und vermittelnde Arbeit der Rechtsanwälte hervor, so werden oftmals nach Klärung der rechtlichen Situation Kompromisse gefunden, die den Gang vor die Gerichte ersparen.

München, 14.07.2003

Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München erteilt

Frau Rechtsanwältin Elisabeth Wunder

aufgrund der nachgewiesenen besonderen Kenntnisse und Erfahrungen die Befugnis gemäß § 43 c BRAO, die Bezeichnung

Fachanwältin für Familienrecht

zu führen.






Elisabeth Wunder
Rechtsanwältin

Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Verkehrsrecht
zertifizierter Verfahrens-beistand nach § 158 FamFG
Mediatorin

Stadtplatz 12
(Stadtplatz-Oststraße)
84478 Waldkraiburg
 

Tel. 08638 /  4428

E-Mail

nächste Rechtsvorträge:

14.11.2017
"Unterhalt für Eltern und Kinder bei Trennung der Partnerschaft"
20.00 Uhr
Haus der Begegnung
Auf der Wies 18

Mühldorf am Inn

17.04.2018
"Unterhaltszahlung für          pflegebedürftige Eltern"
20.00 Uhr
Haus der Begegnung

Auf der Wies 18

Mühldorf am Inn